20.05.2016    Es geht weiter

Irgendwann im Leben kommt man mal an einem Punkt an, an dem man kein Licht mehr sieht.
Auch mir ist es so gegangen. Einigeln, niemanden sehen wollen... Trotz guter Freunde die einem helfen wollen, ist es trotzdem ein tiefes Loch. Hilfe muss man annehmen wollen und auch vor allem annehmen können.
Ich habe Gott sei Dank ein paar solcher Freunde, die sich immer wieder angeboten haben. was daraus folgte ist:
Ich habe die Kamera wieder in die Hand genommen. Es macht wieder Spass.
Neue Projekte sind in Planung. Ich freue mich darauf. Stay tuned.

16.05.15  Veränderungen

Viel ist passiert:
Eine Ära ist zu Ende gegangen. Ich habe mein Studio und auch die Selbstständigkeit aufgeben müssen.
Aber, es wird irgendwann weitergehen.
Wie? Das wird die Zeit zeigen...

Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit.

1.11.14 Allerheiligen

Auch heute wird gearbeitet. Sei es, dass zum einen das Studio vermietet ist, oder eben, dass ich Bilder bearbeite.
Die Bildbearbeitung gibt mir natürlich die Möglichkeiten, meine Photoshop-Skills zu verbessern. Also mache ich das natürlich auch.

http://brownzart.wordpress.com Peter Braunschmied aus A-Linz ist zum Beispiel jemand, der mir schon viel gezeigt hat, und den auch schon mal zu einem Workshop hier bei mir im Studio begrüßen durfte.

http://www.calvinhollywood-blog.de  Calvin Hollywood ist auch eine Quelle für Lehrmaterial.

http://www.jamari-lior.com  Jamari Lior darf in der kurzen Übersicht natürlich nicht fehlen.


Hier dann ein Ergebnis wo ich ich Tips und Tricks der oben genannten habe mit einfliessen lassen.

26.10.14 Weiterbildung

Stillstand ist Rückschritt.
Daher gibt es auch für mich immer noch den Bedarf und die Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln.
Heute habe ich selbst einen Workshop besucht, um mein Wissen über Outdoor-Blitzfotografie zu erweitern und auch aufzufrischen.
Danke Roland Klecker von www.dofoto.de , für den Workshop und die Erklärungen.
Jetzt heisst es üben, um das Erlernte auf zu frischen.

Wer hat denn Lust dabei zu sein?

Ach ja. Hier ein Ergebnis einer anderen Teilnehmerin (Yvonne), mit mir als Lichtmodell.

Halloween kommt

Vieles was aus Amerika kommt wird oft als negativ empfunden, manches jedoch wird auch in Deutschland gepflegt. Halloween gehört dazu.
Ob die Kinder und Jugendlichen jetzt durch die Strassen ziehen und nach Süßem fragen, sonst gibt es Saures, oder eben sich viele verkleiden und Party machen; Spaß gibt es auf alle Fälle.
Da sich viele doch sehr viel Mühe mit Ihren
Verkleidungen geben, und es oft nur Handyfotos davon gibt, habe ich auch dieses Jahr eine entsprechende Kulisse im Fotostudio aufgebaut.
Wer möchte, kann sich alleine oder auch in Gruppen bei mir fotografieren lassen.
Infos dazu gibt es per Mail oder per Telefon.
Und so sah es letztes Jahr aus:

19.10.14 Bildbearbeitung

Heute ist Bildbearbeitung angesagt.
Neben neuen Bildern aus den letzten Shootings ist mir auch ein älteres Bild untergekommen.
Da Akimo etwas Besonderes ist, möchte ich Euch das auch nicht vorenthalten.

Wie Ihr seht, lege ich mich nicht nur auf einen Bereich der Fotografie fest.

Shooting 18.10.14 Teil 2

Gestern habe ich Euch ein Bild gezeigt, das für mich sehr viel aussagt.Heute zeige ich Euch ein anderes Bild.
Nein, es bekommt keinen Titel, denn es soll Euch der Raum für eigene Interpretationen bleiben.

Shooting 18.10.14

Gestern war ich dann mal wieder in einem Lost Place. Günni hatte auf Facebook eine Shootingidee gepostet, und wir haben das Zusammen umgesetzt. Es mir viel Spass gemacht, durch die alte Fabrik zu laufen. Ich war schön öfter da, aber zu sehen, wie sich dort viel verändert ist schon sehr interessant. Die Natur holt sich zurück, was Ihr gehört.

Das ist ein Bild, welches dann entstanden ist.
Als ich es bearbeitet habe ging mir folgendes durch den Kopf:
Verliere ich?
Gewinne ich?
Was mache ich eigentlich?
Ertrage ich die Schmerzen?
Erträgt mein Gegner die Schmerzen?
Meine Strasse, mein Kampf

- Streetfighter -

Shooting 16.10.14

Heute hatte ich ein Shooting mit Petra.
Petra habe ich vor gut zwei Monaten kennengelernt, und wir hatten bereits ein gemeinsames Shooting.
Unser erstes Shooting war ein on location Shooting, jetzt haben wir uns bei mir im Fotostudio getroffen. Es war ein angenehmes Shooting, das neben Portraits u.a. auch im Boudoir-Stil stattfand.
Sobald die Bilder bearbeitet sind, werde ich auch davon etwas zeigen.

Bis dahin schaut doch einfach mal in die Galerien. Evtl. gefällt Euch ja was Ihr seht, und Ihr sprecht mich an um ein Shooting zu vereinbaren.

Herbstmarkt in Troisdorf 2014

Am 4. und 5. Oktober 2014 fand in meiner Heimatstadt der alljährliche internationale Herbstmarkt statt.
Dieses Jahr hatte ich mir überlegt, dort selbst mit einem kleinen Stand vertreten zu sein, um meinen Bekanntheitsgrad in der Stadt zu erhöhen. Mit meinem Freund Herbert Conzen und dessen Frau Bianca haben wir eine kleine Holzhütte aufgebaut und liebevoll mit Strohballen, Kürbissen und anderen herbstlichen Accessoires dekoriert.
Ich hatte viele Kunden am Stand, und war von der Resonanz positiv überrascht.
Die Abarbeitung der Aufträge hat sich dann aber leider auf Grund meiner schlechten Internetanbindung etwas herausgezögert.
Nächstes Jahr werde ich mit Sicherheit wieder in der Innenstadt vertreten sein, dann aber mit anderem, besseren Equipment.
Für den Weihnachtswald 2014 bedarf es leider zuviel Vorbereitungen, die ich bis dahin nicht erledigt bekomme.
Bedanken möchte ich mich hier noch mal bei Herbert Conzen und seiner Frau Bianca, bei Hermann Conzen mit Jayne Mittenzwei, und nicht zu vergessen bei Tanja Schell, für die tolle
Unterstützung.